Jaeger-LeCoultre Original Art Deco Chrom Pendulette- Baguette, Ref. 172. Ca. 1938

Jaeger-LeCoultre Original Art Deco Chrom Pendulette- Baguette, Ref. 172. Ca. 1938

Jaeger-LeCoultre Art Deco Chrom Pendulette-Baguette, Ref. Fein und selten, Glas und Chrom, Mekanische 8-Tage, Tischuhr. Sehr seltene Art Deco Uhr der berühmten Schweizer Manufaktur Jäger Lecoultre. Diese Art Deco Uhren zählen zu den heißbegehrten Stücken unter Sammlern und Uhrenliebhabern. Die vorliegende Uhr mit ihrer klaren, eleganten Gestaltung und der besonderen Ausführung des Ziffernblattes ist nicht nur für die Zeit des Art Deco besonders; sie ist auch sehr selten. Die Uhr ist signiert und wunderschön erhalten….

Read More

Jaeger-LeCoultre Tischuhr mit 8-Tagewerk / Reisewecker, 1950er Jahre

Jaeger-LeCoultre Tischuhr mit 8-Tagewerk / Reisewecker, 1950er Jahre

Jaeger LeCoultre Swiss Made Art Deco 8 Tage Gangreserve Wecker Tischuhr , Reisewecker 50er Jahre. Metallgehäuse mit Leder bezogen. Sehr gut erhalten, minimale Gebrauchsspuren. Voll Funktionsfähig, läuft sehr gut und hält die Zeit. 109 mm x 64 mm x 25 mm-Gewicht: Circa 245Gr. Jaeger LeCoultre Swiss Made Art Deco 8 Day Power Reserve Alarm Clock Table Clock, Travel Clock 50s. Metal case covered with leather. Very well preserved, minimal signs of wear. Fully functional, runs…

Read More

Jaeger-LeCoultre Art Deco clock Pendulette Mystérieuse Electrique. Ref 200

Jaeger-LeCoultre Art Deco clock Pendulette Mystérieuse Electrique. Ref 200

Jaeger Pendulette Mystérieuse Jaeger, “Electrique”. Rare chrome and metal Art Deco table clock circa 1934. Jaeger LeCoultre Pendulette Mystérieuse Jaeger, “Electrique”. These Art Deco watches are among the most sought-after pieces among collectors and watch lovers. The present watch with its clear, elegant design and the special finish of the dial is not only special for the Art Deco period; it is also very rare. The clock is signed and beautifully preserved. Square case, chrome…

Read More

Jaeger-LeCoultre Atmos Marina Chinesischer Fischer Tischuhr Ref. 5805 ca. 1970

Jaeger-LeCoultre Atmos Marina Chinesischer Fischer Tischuhr Ref. 5805 ca. 1970

Sehr seltene, dekorative Schweizer Marina Atmos Tischuhr von Jaeger-LeCoultre Edition “Fond Noir Chinois” / Ref. 5805, Chinesischer Fischer aus ca. 1970 Komplett revidiert in Februar 2020. Feine, dekorative und seltene Jaeger-LeCoultre Atmos, Ref. 5805, “Fond Noir Chinois” Edition aus 70er Jahren. Die Atmos (Atmosphärische Uhr) ist ein Tischuhrmodell der Uhrenmanufaktur Jaeger-LeCoultre. Sie gewinnt ihre Antriebsenergie aus den temperatur- und luftdruckabhängigen Volumenänderungen des Gases Chlorethan, das sich in der Druckdose befindet. Die dabei gewonnene Energie wird…

Read More

Jaeger-LeCoultre Art Deco clock Chrome Pendulette Baguette, Ref. 172. Circa 1938

Jaeger-LeCoultre Art Deco clock Chrome Pendulette Baguette, Ref. 172. Circa 1938

Jaeger-LeCoultre Art Deco Crome mantel clock Pendulette Baguette, Ref. Fine and very rare, Mecanical 8-day going clock. Jaeger-LeCoultre Art Deco Chrome Pendulette Baguette, Ref. Fine and rare, glass and chrome, 8-day, table clock. These Art Deco watches are among the most sought-after pieces among collectors and watch lovers. The present watch with its clear, elegant design and the special finish of the dial is not only special for the Art Deco period; it is also…

Read More

Jaeger-LeCoultre Tischuhr mit 8-Tagewerk / Reisewecker, 1950er Jahre

Jaeger-LeCoultre Tischuhr mit 8-Tagewerk / Reisewecker, 1950er Jahre

Jaeger LeCoultre Swiss Made Art Deco 8 Tage Gangreserve Wecker Tischuhr , Reisewecker 50er Jahre. Metallgehäuse mit Leder bezogen. Sehr gut erhalten, minimale Gebrauchsspuren. Voll Funktionsfähig, läuft sehr gut und hält die Zeit. 109 mm x 64 mm x 25 mm-Gewicht: Circa 245Gr. Jaeger LeCoultre Swiss Made Art Deco 8 Day Power Reserve Alarm Clock Table Clock, Travel Clock 50s. Metal case covered with leather. Very well preserved, minimal signs of wear. Fully functional, runs…

Read More

Jaeger-LeCoultre ATMOS vernickelt ca. Mitte 1950er Jahre Art Deco Design

Jaeger le Coultre Atmos “vernickelt”. In traumhaften ART DECO DESIGN. Rhodiniertes Messing und Glas. Antoine LeCoultre war ein Autodidakt der Zuverlässigkeit und Präzision in Perfektion suchte. Ein von ihm 1844 erfundenes Meßgerät, das Millionometer, war die Voraussetzung für die von ihm gesuchte Präzision. Dieses Meßgerät konnte kleinste Ungenauigkeiten an den Uhrenteilen feststellen, welche im Mikronen-Bereich, also einem Tausendstelmillimeter, lagen. Antoine LeCoultre erhielt 1851 auf der Weltausstellung in London die Goldmedaille für sein Gesamtwerk im Bereich…

Read More

Jaeger-LeCoultre ATMOS vernickelt ca. Mitte 1950er Jahre Art Deco Design

Jaeger le Coultre Atmos “vernickelt”. In traumhaften ART DECO DESIGN. Rhodiniertes Messing und Glas. Antoine LeCoultre war ein Autodidakt der Zuverlässigkeit und Präzision in Perfektion suchte. Ein von ihm 1844 erfundenes Meßgerät, das Millionometer, war die Voraussetzung für die von ihm gesuchte Präzision. Dieses Meßgerät konnte kleinste Ungenauigkeiten an den Uhrenteilen feststellen, welche im Mikronen-Bereich, also einem Tausendstelmillimeter, lagen. Antoine LeCoultre erhielt 1851 auf der Weltausstellung in London die Goldmedaille für sein Gesamtwerk im Bereich…

Read More

Jaeger-LeCoultre ATMOS vernickelt ca. Mitte 1950er Jahre Art Deco Design

Jaeger le Coultre Atmos “vernickelt”. In traumhaften ART DECO DESIGN. Rhodiniertes Messing und Glas. Antoine LeCoultre war ein Autodidakt der Zuverlässigkeit und Präzision in Perfektion suchte. Ein von ihm 1844 erfundenes Meßgerät, das Millionometer, war die Voraussetzung für die von ihm gesuchte Präzision. Dieses Meßgerät konnte kleinste Ungenauigkeiten an den Uhrenteilen feststellen, welche im Mikronen-Bereich, also einem Tausendstelmillimeter, lagen. Antoine LeCoultre erhielt 1851 auf der Weltausstellung in London die Goldmedaille für sein Gesamtwerk im Bereich…

Read More

Jaeger-LeCoultre ATMOS vernickelt ca. Mitte 1950er Jahre Art Deco Design

Jaeger le Coultre Atmos “vernickelt”. In traumhaften ART DECO DESIGN. Rhodiniertes Messing und Glas. Antoine LeCoultre war ein Autodidakt der Zuverlässigkeit und Präzision in Perfektion suchte. Ein von ihm 1844 erfundenes Meßgerät, das Millionometer, war die Voraussetzung für die von ihm gesuchte Präzision. Dieses Meßgerät konnte kleinste Ungenauigkeiten an den Uhrenteilen feststellen, welche im Mikronen-Bereich, also einem Tausendstelmillimeter, lagen. Antoine LeCoultre erhielt 1851 auf der Weltausstellung in London die Goldmedaille für sein Gesamtwerk im Bereich…

Read More
1 2